inaktives Personal bei SpedV

  • Um Arbeitslosigkeit zu vermeiden werden Mitarbeiter/innen gebeten, innerhalb von 4 Wochen (reale Zeit) aktiv bei der Spedition ihrer Tätigkeit nachzugehen.
    Sollte dies nicht geschehen und keine Krankmeldung oder Urlaubsantrag eingereicht worden sein, wird die Lohnfortzahlung seitens der Firma eingestellt.
    Dadurch erhält der/die Mitarbeiter/in den Staus "inaktives Personal" wobei unter anderem auch keine Fahrten mehr durchgeführt werden können.
    Um die Arbeitsstelle wieder aufzunehmen, sollten sich Mitarbeiter/innen umgehend bei der Geschäftsführung oder Geschäftsleitung melden.
    Eine Kurzmitteilung via PM bei SpedV oder im Forum ist dabei vollkommen ausreichend.



    gez. fs-hilli (geschäftsführender Gesellschafter mit beschränkter Haftung)