Vaederstad Rapid600S

  • Hallöchen mal.


    Ich habe bei dieser Sähmaschine die Direktsaat entfernt. Also sollte vor Benutzung erst gegrubbert werden.:hand-up:

    Allerdings funtioniert das irgendwie nicht. :achselzuck: Man kann trotz allem ohne Grubbern sähen.:erschrecken:

    Die grün markierten Bereiche stehen zwar noch drinne, sind aber ausgeklammert. Also ohne Funktion.

    Irgendwo ist da noch etwas, warum die Direktsaat nicht ausgeschaltet ist. Finde allerdings absolut nix :achselzuck:

  • Also an dem liegt es auch nicht. Man braucht lediglich die markierten Zeilen ausklammern oder auch löschen.:shit_pc:

    Habe einige Tests durchgeführt und zu folgendem Ergebnis gekommen:


    Die Direktsaatfunktion kann man durchaus abschalten. Allerdings funktioniert das nur bei abgeernteten Feldern.:erschrecken:

    Sollte ein Feld gepflügt sein, kann man trotzdem gleich aussähen. D.h. die Grubberfunktion ist trotzdem gegeben.:achselzuck:

    Habe es auch mit den orginalen Sähmaschinen aller Art ausprobiert. Bei allen das gleiche Ergebnis.:crazy:


    Ergo: Durch die Änderung (z.B. beim Vaederstad Rapid600S) wird nur die Pflugfunktion außer Gefecht gesetzt.:00008862:

    Gleichzeitiges Grubbern und Aussähen ist bei allen Maschinen möglich. Ob orginale oder modifizierte.:muscle:

  • Servus,

    Hmmm - soweit ich weiß machte Giants noch nie einen Unterschied ob gegrubbert oder gepflügt :erschrecken:

    wenn einer der beiden "Arbeiten" ( pflügen oder grubbern ) erledigt ist kann man ohne Direktsaatfunktion mit einer normalen Sämaschine

    sofort säen - war irgendwie schon immer so :crazy:

    Vor dem säen grubbern ist nicht notwendig - gepflügt hat schon immer gereicht um ohne Direktsaatfunktion zu säen :achselzuck:

    Mit der Direktsaatfunktion erspart man sich beides und kann sofort auf dem abgeernteten Feld wieder loslegen.

    MfG